StartseiteNews & Presse

News & Presse

Autonom fahrende Shuttlebusse

12.04.2018

Immer mehr Städte und Organisationen testen den Einsatz von autonom fahrenden Shuttlebussen:

  • Am Pariser Flughafen Charles-de-Gaulle wurde ein Pilotprojekt mit zwei autonom fahrenden Elektro-Shuttlebussen gestartet.
  • Die Stadt Monheim am Rhein (bei Leverkusen) testet drei "autonom" fahrende und elektrisch betriebene Mini-Busse auf einem etwa drei Kilometer langen Rundkurs mit vier Haltestellen.
  • Auf dem Gelände des Universitäts-Krankenhauses Charité in Berlin werden vier Mini-Busse der Modelle Easymile und Navya über das Gelände fahren.

...weiterlesen (www.rp-online.de)


Softbank – Der Weltherrscher der Mobilität

11.04.2018

Der japanische Konzern Softbank kauft sich in hohem Tempo in Mobilitätsketten ein. Gründer Masayoshi Son will so ein Monopol in der Zukunftsbranche errichten. weiterlesen (www.next-mobility.news)


Neues Qualifizierungsprogramm 2018/19

10.04.2018

Ab sofort können die Lehrgänge des neuen Qualifizierungsprogramms 2018/19 gebucht werden. Neu im Programm finden Sie den Lehrgang „Functional Safety Manager“ (FSM), der die erhöhten Anforderungen in Hinblick auf die Systemplanung in modernen Fahrzeuge vermittelt. Bieten Sie Ihren MitarbeiterInnen die höchsten Ausbildungsstandards in der Automobilindustrie mit den zukunftsorientierten Lehrangeboten des AC-Qualifizierungsprogramms 2018/19.


© clipdealer.de
© clipdealer.de

Hackathon: Unternehmen suchen mit innovativem Format nach Antworten auf Digitalisierung

09.04.2018

Oberösterreichische Firmen haben von 19. bis 21. Juni 2018 beim „Connected Mobility & Agtech Hackathon“ die Chance, ihre Prozesse, Dienstleistungen und Produkte im Sinne der Digitalisierung von Startups & Spezialisten neu überdenken zu lassen. Dieses Format wird im Rahmen der Initiative Connected Mobility (ICM) vom Automobil-Cluster der oö. Standortagentur Business Upper Austria gemeinsam mit den Innovationsexperten von WhatAVenture zum ersten Mal in der Linzer Tabakfabrik veranstaltet.


Der Weg zum autonomen Fahren

09.04.2018

Menschliches Denken und Handeln werden in Zukunft nicht mehr zur Fahrzeugbedienung benötigt werden. Immer leistungsfähigere Fahrerassistenz- und Sicherheitsfunktionen automatisieren das Fahren. Hoch entwickelte Sensoren, Antennen und Datennetzwerke sind die zentrale Voraussetzung für diesen Technologiewandel. weiterlesen (www.automobil-industrie.vogel.de)


Blickfeld: Ein Start-up denkt Lidar neu

05.04.2018

Der Megatrend autonomes Fahren bringt viel Wettbewerb um die benötigten Schlüsseltechnologien. Ein Teilnehmer ist „Blickfeld“: Das Münchner Start-up hat eine spezielle Lidar-Technologie entwickelt – und will die schon bald mit Tier-1-Zulieferern als Produkt auf den Markt bringen. weiterlesen (Automobil Industrie)


Porsche beteiligt sich an Start-up Anagog

05.04.2018

Porsche erwirbt eine Beteiligung an Anagog, einem israelischen Start-up im Bereich Digitalisierung und künstliche Intelligenz. weiterlesen (Quelle: www.automobil-industrie.vogel.de) 


Audi und Airbus kombinieren selbstfahrendes Auto und Passagierdrohne

16.03.2018

Auf dem Genfer Autosalon wurde ein rein elektrisches, vollautomatisiertes Konzept für horizontale und vertikale Mobilität vorgestellt: Eine ultraleichte, zweisitzige Passagierkabine kann mit einem Auto- oder einem Flugmodul gekoppelt werden. Zum Artikel (audi-mediacenter.com)


Lyft kooperiert mit Magna

16.03.2018

Magna und Lyft entwickeln gemeinsam selbstfahrende Systeme – dies gaben beide Unternehmen gestern (14. März) am späten Abend (MEZ) bekannt. Magna investiert zudem 200 Millionen US-Dollar in den Fahrdienstvermittler. weiterlesen (Automobil Industrie)


Shanghai Automotive Industry Corporation (SAIC) und TTTech gründen Joint Venture für automatisiertes Fahren

14.03.2018

Die SAIC Motor Corporation und die österreichische TTTech Computertechnik AG haben einen Joint-Venture-Vertrag unterzeichnet. SAIC und TTTech gründen ein Gemeinschaftsunternehmen mit einem Beteiligungsverhältnis von 50,1:49,9, mit dem sie die Integration und Entwicklung eines „intelligenten Steuerungssystems für das automatisierte Fahren" (iECU) vorantreiben werden.


237 Einträge | 24 Seiten

Finanziert bzw. gefördert im Rahmen des Programms "Mobilität der Zukunft" durch das Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie: